Reisetipps Marokko

Marrakesch – Was du unbedingt sehen musst!

Ich sag ja immer, Marokko ist das Land der zig verschiedenen Welten, dass Land das einen verzaubert, überrascht und auch ab und zu auf die Palme bringen kann. Aber letztendlich kommt man immer wieder und wieder und wieder. Man verliert ein paar Euro zu viel, weil man sich einmal zu oft vom Straßenhändler übers Ohr hauen lassen hat, soll ständig mit jemanden mitlaufen, um den richtigen Weg durchs Labyrinth der Medina zu finden, verliert auch mal die Nerven aber trotzdem – es macht süchtig, dieses authentische, wilde so einzigartige andere Leben zwischen Sand, Stein, Staub, Küsten und grünen Oasen. Altstädte, magische Riads, goldene Paläste, Esels-kutschen, edle Restaurants, Lichter, Glanz und Glimmer. Marrakesch – was du unbedingt sehen musst, verrate ich dir hier!

Marrakeschs alte Medina

Man sagt, dass sie aus dem 11. Jahrhundert stammt und die erste Hauptstadt Marokkos war, die Händlern von überall her Rast, Schutz und Verkaufsplatz bot. Die erste Metropole in der man das bunte Tummeln und die aufregenden Gaukler erleben konnte! Auch sagt man, wurde hier die erste Moschee des Landes gebaut! Heute ist die Hauptstadt zwar Rabat, ist aber bei weitem nicht allzu schön wie unser glänzendes Marrakesch! Speziell die alte Medina verzaubert seine Touristen mit ihrer backsteinroten Authentik, den kleinen Gassen, bunten Souks und tollen Gasthäusern, die man Riads nennt! Ein Aufenthalt hier im Geschehen zwischen all den umher sausenden Mopeds, Gärten, den Eseln, neu modernen Concept Stores, Gerüchen, Märkten, Palästen, Museen und der aufeinmal eintreffenden Ruhe im Riad, sollte auf jeden Fall auf eurer Liste stehen! Und nicht zu vergessen, Fotos hier zu schießen, ist einfach genial! Auch der Flughafen befindet sich nur 15 Minuten weit entfernt, was es alles noch viel bequemer macht!

Der große Platz Djemaa el Fna

Der große Platz, den man auf keinen Fall übersehen kann, ist speziell am Abend einfach gigantisch leuchtend und trällernd! Straßentänzer, Geschichtenerzähler, Musikanten, Grillstände und diese Wahnsinns-Atmosphäre begeistern einfach bis früh in den Morgen hinein! Tagsüber, wie in einer anderen Welt, sitzen hier die Henna-Frauen, Schlangenbeschwörer und Tierartisten. Ganz früher, um die Zeit der Almohaden bis ca. 1269, wurden hier die Köpfe der Kriminellen und Feinde zur Schau gestellt, weshalb er übersetzt ja auch bedeutet “Platz der Toten”, was aber auch umstritten ist. Auch UNESCO wählte ihn als eines der Meisterwerke des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit aus! Also wie man sieht, ein sehr interessantes Plätzchen das man sich anschauen sollte!

Marrakesch- Was du unbedingt sehen musst

Auf einer der tollen Dachterrassen zur Ruhe kommen

Zwischen dem Getümmel, den Geräuschen und Mopeds muss man zwischendurch auch mal zur Ruhe kommen, die Sinne relaxen lassen und die Stadt von oben bestaunen. Und wo kann man das besser als auf einer dieser magischen Dachterrassen?! Egal ob es nur auf einen Drink ist oder ihr was Stärkendes im Bäuchlein braucht, es ist einfach schön die Dächer, Moscheen, Palmen und auch den Sonnenuntergang von hier aus zu beobachten!

Marrakesch- Was du unbedingt sehen musst

Monumente, Gärten und Paläste

Auch ganz schön ist es, wenn man sich 2 Tage Zeit nimmt und Marrakeschs Geschichte auf den Grund geht. Hierzu sind besonders toll die grünen Gärten, alten Paläste und Museen geeignet! Diese stammen zum Teil noch aus dem 16. Jahrhundert und beeindrucken einen mit ihrer Architektur, den Fliesen und enormer Handarbeit die dahinter steckt! Und da sich die meisten sehr schönsten Attraktionen in der Medina befinden, müsst ihr dazu auch keine öffentlichen Verkehrsmittel benutzen und könnt gemütlich von A nach Z durch die Gassen bummeln.

Marrakesch- Was du unbedingt sehen musst

Ein Kamelritt durch die Palmwüste

Seit ihr schon mal auf einem Kamel geritten, irgendwo auf der Welt?! Wenn nicht, dann wird es aber Zeit! Bei uns in der Palmeraie, der Palmsteppe außerhalb Marrakeschs, bietet sich das wirklich toll an! Gepflegte, gut genährte Tiere und freundliche Kameltreiber warten hier auf euch! Was ich besonders empfehlen kann, ist der Ritt durch den Sonnenuntergang! Und für die ganz verrückten von euch, stehen auch bunte Kostüme und Turbane zur Verfügung, um auch den richtigen Nomad-Touch zu bekommen!

Marrakesch- Was du unbedingt sehen musst

Eine Nacht in der Agafay Wüste

Seit ca. einem Jahr hat sich was getan, in der Steinwüste ca. 45 Minuten entfernt von Marrakesch! Die tollsten luxuriösen Vintage-Camps warten dort auf euch! Mit eigenen Zelten, privaten Bädern und Betten wie im Hotel, Kamin, leckerem Essen, Naturpool, Kamele, Lagerfeuer und einer gigantischen Aussicht aufs Atlasgebirge! Zwar nicht günstig, aber auf jeden Fall den Preis wert!

Marrakesch-Was du unbedingt sehen solltest

Eine Quad Tour über Stock und Stein!

Für die ganz wilden und abenteuerlustigen von euch kann ich echt nur eine richtig coole Quadtour durch die Steinwüste empfehlen! Nur 20 Minuten außerhalb Marrakeschs gibt es super Weiten, wo ihr 2 Stunden lang über Stock und Stein preschen könnt! Solltet ihr auf jeden Fall machen!

Marrakesch - was du unbedingt sehen musst

Shoppen in den bunten Souks

Etwas, wo auf jeden Fall das weibliche Herz höher schlägt, sind die bunten Souks mit ihren tausenden Geschäften! Alles, was das Herz begehrt gibt es hier, von duftenden Gewürzen, Bast Produkten, Schmuck, Textilien, Leder, Kunst und Antiquitäten – Da kann man einfach nicht widerstehen! Nehmt euch am besten einen großen leeren Koffer mit und plant einen extra Tag nur zum Einkaufen ein! Bei den Preisen und Produkten kann man echt nicht Nein sagen und seid sicher, dass ihr sowas in Europa zu den Konditionen niemals wieder findet! Denn nicht ohne Grund gibt es immer mehr Onlineshops und Deko Läden, deren Besitzer hier zum Einkaufen herkommen!

Marrakesch- Was du unbedingt sehen musst

Mit dem Ballon durch den Sonnenaufgang

Ein atemberaubender Ausflug ist der mit dem Heißluftballon durch den Sonnenaufgang! Einfach nur gigantisch schön wie es von hier oben ist! Da zahlt sich auch das frühe Aufstehen wieder total aus! Ein exzellenter Service und große Erinnerungen die bleiben werden, sind hier garantiert!

Marrakesch-Was du unbedingt sehen solltest

Das Nachtleben Marrakeschs

Was man sich von Marokko ja so gar nicht vorstellen kann, ist das Nachtleben hier in diesem ja eigentlich islamischen Land! Aber halt, islamisch ja, aber trotzdem sehr modern mit tolleren Clubs und Bars die man zum Teil in Deutschland nicht mal finden kann! Und das alles nur 10 Minuten außerhalb der Medina, easy zu Fuß oder mit einem kleinen Taxi oder Fahrdienst zu erreichen! Vom Spektakel, Dinner, Kerzenschein, den weltbesten Dj´s und Lifebands ist alles mit dabei! Zieht euch was Feines an und macht die Clubs unsicher!

Marrakesch-Was du unbedingt sehen musst

Die Berber Familien im hohen Atlas besuchen!

Ebenfalls nur knapp eine Stunde von Marrakesch entfernt, befindet sich das hohe Atlas-Gebirge! Es ist einfach mal toll, einen Tag aus der wilden Medina rauszukommen und die Natur Marokkos zu genießen! Frische Luft, grüne Berge, freundliche Menschen und ein faszinierendes Gebirge warten hier auf euch! Die Amazigh- Familien begrüßen euch bei sich zu Hause und zeigen, wie sie ihren Alltag so in ihren Lehmdörfern mit Vieh und Handarbeit bestreiten! Auf jeden Fall mal was anderes es so authentisch mitzuerleben, dass so ein Lebensstil überhaupt noch existiert! Übrigens befindet sich auch hier der Ausgangspunkt zum zweithöchsten Berg Nordafrikas, nämlich dem Toubkal mit seinen 4167 Metern!

Marrakesch-Was du unbedingt sehen musst

Marokkanisch kochen lernen!

Nicht nur die alte Medina ist super schön, nein, auch das was man hier auf den Teller bekommt! Frisch, lecker und mal so ganz anders als wir es von Zuhause gewöhnt sind! Gemüse, Fleisch, Zimt, Rosinen, Couscous und Co. lassen einem hier in Marrakesch auf jeden Fall keine Zeit, um mal nicht ans Essen zu denken! Und noch schöner wäre es ja dann, wenn man selbst lernen könnte, wie man diese tollen Speisen zubereiten kann! In einem der Kochkurse lernt ihr wie man Brot backt, Tee zubereitet, Tajine und Couscous kocht! Anschließend wird dann in netter Runde lecker zusammen gegessen!

Marrakesch- Was du unbedingt sehen musst

Ein Besuch im Hammam

Speziell am Ende seines aufregenden Marrakesch Tripps, ist so ein Wellness-Besuch im orientalischen Hammam etwas ganz entspannendes! Hier kann man sich so richtig mit ätherischen Ölen, Seifen, Waschprozeduren, Masken und Massagen “pampern” lassen! Für alle die Entspannung, tolle Gerüche und Spas lieben, das Richtige!

Marrakesch- Was du unbedingt sehen musst

Und nun hoffe ich das ich euch zum Thema Marrakesch ein bisschen Inspiration geben konnte! Und wenn ihr davon etwas ausprobieren wollt, euch aber nicht sicher seid wie genau, könnt ihr das gerne direkt über uns tun! Wir bieten ganz viele tolle Touren und Aktivitäten in und um Marrakesch an!

Schreibt uns einfach hier übers Kontaktformular eine E-Mail!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.