• Dromedare die mächtigen Seelen
    Das Leben in Marokko

    Dromedare- Die mächtigen Seelen

    Hier in Marokko auch einfach nur Kamele genannt, waren sie für mich schon immer sehr Respekt-einflößend, Ruhe-ausstrahlend und gigantisch stark. Wie sie da so sitzen, schnaubend, kauend oder auch einfach nichts tun. Sie sitzen einfach da, im Sturm, Regen, die ganze Nacht lang, bei Kälte und Wärme… Wie halten sie das aus, fragte ich mich immer wieder, denn ich schwaches Menschlein halte diese massive Hitze speziell im Sommer bei manchmal sogar 45 Grad oder mehr nicht lange ohne Wasser und Schatten aus. Auch so Sandstürme, bei denen man eigentlich nur in die Knie gehen könnte, stören sie wohl nicht sehr. Jaaahh, Dromedare- die mächtigen Seelen haben schon was drauf! Auch ihre Babys sind einfach nur zuckersüß und ähneln vom Fell her einem Schaf, haben auch keinen Höcker und ihre Wimpern…

  • Ein leckerer Abend in Marrakesch
    Reisetipps Marokko

    Ein leckerer Abend in Marrakesch

    Marrakesch verzauberte mich schon immer mit seinen edlen Riads, funkelnden Palästen und den magischen Restaurants, die speziell am Abend zu einem traumhaften Essen einladen. Und hier lernte ich nicht nur kreativer zu sein, sondern auch viel besser zu essen, die gute Küche schätzen zu lernen. Sooo viele edle, coole Abend Spots gibt es hier mit einem Gemisch aus Frankreich und Marokko! Also schaut sie euch an, die für mich besten Locations und tretet ein in eine andere Welt- Marrakech Gourmet by night ist einfach nur faszinierend! Terrasse de la Fontaine Die Nummer eins vom Service und Ambiente her ist für mich persönlich das Terrasse de la Fontaine. Ganz unscheinbar zwischen Geschäften liegt es versteckt mitten in den Souks und man muss wirklich schauen das man nicht dran vorbeiläuft. Ich hab…

  • Nomaden Marokkos heute
    Das Leben in Marokko,  Meine Erfahrungsgeschichten

    Die Nomaden Marokkos heute

    Die ersten 6 Jahre meines Lebens in Marokko, sah ich Nomaden Familien nur ab und zu, wenn wir auf dem Weg in die weite Wüste Merzougas oder Erg Chegaggas waren. 2-3 dunkle Zelte aus Ziegenhaar, mit Tieren und ein paar Kindern drum herum, standen etwas abseits von der Straße. Von der Straße auf der auch die teuren Jeeps und Vans vorbeifuhren, die nicht immer nur im Tourismus tätig sind. Meist in der Nähe eines Brunnens der im Nirgendwo stand. Genau im Nichts, in der Dürre, auch da wo die Nomaden Marokkos heute zum Teil leben und so unterwegs sind. Irgendwie ist es schon faszinierend, wie sie da so existieren können. Ohne fließend Wasser, Strom, nur mit ihren Kindern und Tieren. Da es keine Elektronik Zufuhr gibt, gibt es wohl auch…

  • Die 5 besten Frühstücks und Snack Spots in Marrakeschs Medina
    Reisetipps Marokko

    Marrakeschs 5 besten Frühstücks Spots!

    Was wäre schon ein Tag ohne ein tolles, kräftigendes Frühstück ?! Denn hier in Marokko kann man schon nett schlemmen! Eigentlich gibt es traditionell jeden Morgen Msmen (marokkanische Pfannekuchen), frisches Weißbrot, Olivenöl, Eier und Hand-gepresster O-Saft. Je nachdem wo man hingeht, bekommt man natürlich auch mehr, wie zum Beispiel vegetarische, vegane oder ganz selten auch sogar glutenfreie Speisen! Wie zum Beispiel hier in Marrakeschs 5 besten Frühstücks Spots der Medina! Und jaahh, ich weiß, Marrakesch ist ein Riesen-Labyrinth! Aber mit der Offline Map Maps.Me ist eigentlich alles super easy zu finden! Café Zitoun am großen Platz Jamaa el Fna und in Kasbah Das Café Zitoun gibt es mittlerweile sogar schon 3 Mal in Marrakesch, da es einfach eines der Besten ist! 2 davon findest du einmal direkt am großen Platz…